Ferienprogramme für Kinder | Deutsches Salzmuseum

In den Ferien können Kinder und Jugendliche ein tolles Programm im Deutschen Salzmuseum und der Saline Lüneburg erleben!

Sommerferienprogramm im Salzmuseum

Das gesamte Ferienprogramm finden Sie gebündelt weiter unten auf dieser Internetseite. Alternativ können Sie den kompletten Flyer mit Klick auf den Button oder das Vorschaubild herunterladen. Gedruckt erhalten Sie den Flyer an unserer Museumskasse, an der Lüneburger Tourist-Info und an vielen öffentlichen Orten in Lüneburg.

Ferienprogramm im Salzmuseum
Header Sommerferienangebote Deutsches Salzmuseum

Ferienstarter in Lüneburg

So. 23.06.2024 | 10-18 Uhr |  4 Häuser für 15 € pro Familie

Besuchen Sie das Kloster Lüne, das Museum Lüneburg, das Deutsche Salzmuseum und das Ostpreußische Landesmuseum mit einem Ticket.

Am 23. Juni 2024 heißen die Lüneburger Museen Ferienkinder und ihre Familien mit tollen Aktionen und Gewinnen herzlich willkommen.

Mit 15 € für 2 Erwachsene und max. 5 Kinder. (Karten an jeder Museumskasse erhältlich) seid Ihr dabei.

Startet mit uns in den Sommer!

Hier das gesamte Ferienstarter - Programm für Lüneburg downloaden.

Sommerferienprogramm im Deutschen Salzmuseum 2024 | Besondere Angebote

Salz sieden in den Ferien im Deutschen Salzmuseum Lüneburg Salz sieden in den Ferien im Deutschen Salzmuseum Lüneburg

Hast du das Zeug zum Siedeknecht/ zur Siedemagd?

Lass dich begeistern von unserem „Weißen Gold“ und von der Geschichte Lüneburgs: Im Salzmuseum kommst du dem Salz auf die Spur! Ein waschechter Sieder zeigt dir in der Siedehütte des Museums, wie man den Ofen anfeuert und aus Sole Salz siedet – wie schon im Mittelalter. Du darfst alles selbst ausprobieren und eine Portion Salz mit nach Hause nehmen.

Termine
Folgende Termine werden angeboten:

Dienstag: 02.07., 09.07., 16.07., 23.07., 30.07., jeweils 10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 04.07., 11.07., 18.07., 25.07., 01.08., jeweils 10:00 – 12:00 Uhr

Anmeldung:
Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 17 Jahre, Anmeldung erforderlich! Kleinstgruppe, Teilnahme ohne Eltern oder Begleitung möglich
Telefon: 0 41 31/ 7 20 65 - 13 oder info@salzmuseum.de
Kosten: 5 € pro Teilnehmer:in.

Salzige Märchenstunde im Deutschen Salzmuseum Märchenstunde im Deutschen Salzmuseum © Sophie Wolter

Salzige Märchenstunde für Kinder im Deutschen Salzmuseum

Einmal eine halbe Stunde in die Märchenwelt reisen und entspannen. Gemütliche Vorlesezeit im Solespeicher gemeinsam genießen.

Die salzige Märchenstunde findet immer am ersten Mittwoch im Monat statt.

Nächste Termine:
Mittwoch, 05.06.2024, 16:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch, 03.07.2024

Für Kinder, 3 – 6 Jahre (mit Begleitung)

Kosten: Eintritt frei (auch für Begleitpersonen)!
Anmeldung: nicht erforderlich
(Die salzige Märchenstunde findet auch außerhalb der Ferien jeden ersten Mittwoch im Monat statt.)

Aktionswoche: Tischlein deck Dich!

Entdecke in unserer Ferienwoche im Museum Lüneburg und im Deutschen Salzmuseum den Geschmack des Sommers: mal süß, mal salzig! Wir kochen Marmelade, backen Brot und Plätzchen, stellen unser eigenes Kräutersalz her und vieles mehr. Erfahre mehr über salzige Experimente und kreative Aktionen zur Ernährung. Der Höhepunkt ist ein Auflugstag mit Schokothek-Besuch und Verkostung, einem Besuch im mittelalterlichen Nikolaihof in Bardowick und einer Fahrt mit dem Salz-Ewer auf der Ilmenau.

Termine:
08. – 12. Juli | täglich 08:30 – 13:30 Uhr

Kosten: 135 €, bitte Pausenverpflegung mitbringen.

Anmeldung bis zum 01.07.2024 erforderlich per Mail an info@salzmuseum.de oder unter 04131 720 65 13.

Für Kinder, von 9 bis 12 Jahren

Feriendonnerstage im Salzmuseum

Salziger Feriendonnerstag

Jeden Donnerstag in den Ferien bietet das Deutsches Salzmuseum für Ferienkinder von 6-12 Jahren betreute Workshops an. Die Teilnahme kostet 10 € pro Teilnehmer:in.

Neugierig geworden? Dann meldet Euch schnell an per Mail an info@salzmuseum.de oder per Telefon: 04131-720 65 13.

Treffpunkt ist die Museumskasse, bitte bringt euch Essen und Trinken für die Pause mit.

Feriendonnerstag, 27.06.2024 | 9-12 Uhr

Ab in die Natur – Ausflug ins Naturschutzgebiet Lüneburger Kalkberg

Ein kleines Idyll direkt am Innenstadtkern. Nicht weit weg vom Deutschen Salzmuseum liegt das Naturschutzgebiet Kalkberg. Zusammen mit dem BUND machen wir uns auf den Weg, um das kleine Idyll mitten im Städtischen zu erkunden. Es wird allerlei zur Flora und Fauna dieses besonderen Fleckens erzählt. Im Anschluss stellen die Teilnehmer:innen ihre individuellen Samenbomben für den eigenen (Vor)garten her.

In Kooperation mit dem BUND Elbe Heide, Naturschutzgebiet Kalkberg

Feriendonnerstag, 04.07.2024 | 9-12 Uhr

Salzige Untersetzer aus Mosaik 

Wild durcheinander oder gleichmäßig geordnet – welcher Typ bist du? Aus bunten Steinen und salzigen Kristallen entstehen farbenfrohe und einzigartige Mosaike. Je nach Lust und Laune können sich die Teilnehmer:innen ihre eigenen salzig-bunten Mosaike herstellen. Ob als Untersetzer oder kleines Wandbild – sie finden bestimmt einen schönen Platz daheim.

Feriendonnerstag, 11.07.2024 | 9-12 Uhr

Kulinarische Reise durch die Welt des Salzes

Es wird richtig lecker im Salzmuseum. Hast du Lust gemeinsam mit uns schmackhafte Rezepte auszuprobieren? Dann komm vorbei. Wir wollen Waffeln und verschiedene süße sowie herzhafte Kekse backen. Dabei finden wir heraus, warum Salz immer eine wichtige Zutat ist. Zusammen genießen wir unsere Ergebnisse bei einer gemütlichen Pause.

 

Feriendonnerstag, 18.07.2024 | 9-12 Uhr

Wie kommt das Salz von A nach B? – Wir bauen einen Salz Ewer

Wie wurde das Lüneburger Siedesalz im Mittelalter eigentlich von der Saline in die Welt transportiert? Wusstest du, dass der Transport damals ein aufregendes und gefährliches Unterfangen war? Nicht selten versuchten Räuberbanden die Transporte zu plündern. Heute wollen wir alles über dieses spannende Thema erfahren. Anschließend wirst du selber kreativ und baust einen hölzernen Ilmenau-Ewer nach.

Feriendonnerstag, 25.07.2024 | 9-12 Uhr

Was hat das mit Salz zu tun? Farben, Duft & Wolken

Ohne Salz geht bei uns im Salzmuseum nix! Wir freuen uns darauf mit euch gemeinsam herauszufinden, wie abwechslungsreich Salz sein kann. Ob Straßenkreide, Raum- bzw. Deospray oder Türschild – all das wollen wir heute mit Euch herstellen. Und ihr dürft die Sachen selbstverständlich mit nach Hause nehmen.

Feriendonnerstag, 01.08.2024 | 9-12 Uhr

Schmucke Giebel

Unsere schönen Lüneburger Giebelhäuser als Schmuck-, Schlüsselanhänger oder Ohrringe - geht denn das? Na klar! Und es sieht auch noch richtig individuell und farbenfroh aus. Aus Fimo gestaltest du deinen ganz eigenen Giebelhausschmuck der mit glitzernden Salzkristallen verziert werden kann.

Ferienfreitage im Salzmuseum

Jeden zweiten Ferienfreitag gibt es für Ferienkinder und ihre Familien eine kleine Aktion. Kommt nach Belieben im Zeitraum zwischen 15 und 16:30 Uhr an unserem Aktionstisch in der Dauerausstellung vorbei und macht mit! Eine Anmeldung nicht erforderlich. Es wird eine Materialkostenpauschale erhoben.

Ferienfreitag, den 05.07.2024 | 15-16:30 Uhr

Raumduft

Wer kennt das nicht: Manchmal weht ein unangenehmer Duft durch den Raum. Im Deutschen Salzmuseum wird Abhilfe geschaffen. Ihr habt die Gelegenheit euer eigenes wohlduftendes Raumspray herzustellen. Ob Zitrusfrüchte oder eher etwas Blumiges? Das bestimmt ihr.

Kosten: 3 €

Ferienfreitag, den 19.07.2024 | 15-16:30 Uhr

Farbige Knete

Aus einfachen Hausmitteln lässt sich im Handumdrehen farbenfrohe Knete herstellen. Im Deutschen Salzmuseum erfahrt ihr, wie es geht. Bringt gern eigene, gespülte Marmeladengläser zum Transport mit.

Kosten: 2 €

Ferienfreitag, den 02.08.2024 | 15-16:30 Uhr

Salzige Ketten

Aus buntem Papier entstehen im Handumdrehen farbenfrohe Perlen. Mit einem funkelnden Salzkristall in der Mitte und zwei Knoten zum Abschluss kreiert ihr im Deutschen Salzmuseum euer neues Lieblingsschmuckstück.

Kosten: 2 €

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.