Radio hören in den 1920er Jahren Sonderausstellung Deutsches Salzmuseum Lüneburg © Museumsstiftung Post und Telekommunikation, Foto Bernath

Als die Töne schweben lernten

Radio hören in den 1920er-Jahren

Sonderausstellung in Kooperation mit der Avacon Netz GmbH

Radio hören ist einfach. Ein Knopfdruck oder Klick genügt, um Dutzende von Sendern zu empfangen.

Vor 100 Jahren hingegen waren Radios komplizierte Geräte. Wer in den 1920er-Jahren Radio hören wollte, brauchte technisches Grundwissen. Gemeinsam mit dem Deutschen Salzmuseum lädt die Avacon vom 19. Januar bis zum 1. März 2024 dazu ein, anhand von Originalgeräten, Illustrationen und Fotografien mehr über die frühe Radiotechnik und die Herausforderungen ihrer Nutzung zu erfahren.

Ausstellungsort und Öffnungszeiten

Avacon Netz GmbH, Lindenstraße 45

Öffnungszeiten: Mo - Do 8:00 - 16:00 Uhr,
Freitag 8:00 - 13:00 Uhr

Melden Sie sich bitte am Empfang an, Eintritt ist frei.

Download Flyer zur Ausstellung

Hier den Flyer zur Ausstellung herunterladen!

Führungen

Do, 08.02.24 | 15:00 Uhr

Führung - Prof. Dr. J. Goerth
Ort: Avacon Netz GmbH
Keine Anmeldung notwendig.

Mi, 21.02. | 12:30 Uhr 

Lunch Break Führung | 15 Minuten Führung
Ort: Avacon Netz GmbH
Keine Anmeldung notwendig.

Mi, 29.02. | 15:00 Uhr 

Führung mit Prof. Joachim Goerth
Ort: Avacon Netz GmbH
Keine Anmeldung notwendig. 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.